9.9.2021 – Übermüdeter Lkw-Fahrer auf der B16 zwischen Helchenried und Kaufbeuren

10.9.2021 Kaufbeuren. Am Donnerstagnachmittag kam es auf der Bundesstraße 16 zwischen Helchenried und Kaufbeuren zu mehreren gefährlichen Situationen.

Ein Lkw-Fahrer fuhr in Richtung Kaufbeuren und geriet dabei aus zunächst unklarer Ursache mehrmals nach links auf die Gegenfahrbahn.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Nach Zeugenaussagen mussten mehrere entgegenkommende Fahrzeuge ins Bankett ausweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern.

Zu einem Zusammenstoß kam es glücklicherweise nicht.

Beamte der verständigten Polizeiinspektion Kaufbeuren hielten den Fahrer in Obergermaringen an und kontrollierten ihn.

Dabei stellten die Beamten fest, dass der 38-jährige Fahrer aufgrund von Übermüdung die Fahrspur nicht mehr halten konnte.

Die Beamten unterbanden die Fahrt des Mannes aufgrund des körperlichen Mangels. Ihn erwartet eine Strafanzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Betroffene Fahrzeugführer und Zeugen der Vorfälle werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Kaufbeuren unter Tel.: 08341/933-0 zu melden.

(PI Kaufbeuren)