Ab 1. April 2014 drei Mal wöchentlich nach Shannon ab Allgäu Airport Memmingen

24.10.2013 Memmingen. Jetzt schon den Urlaub 2014 buchen:

Am 1. April nächsten Jahres startet erstmals eine Maschine der Fluggesellschaft Ryanair von Memmingen nach Shannon im Südwesten Irlands. Drei Mal wöchentlich wird dann diese attraktive Strecke vom Allgäu Airport bedient. Mit Dublin verfügt der Airport dann über zwei ständige Verbindungen auf die grüne Insel.

Immer am Dienstag, Donnerstag und Samstag geht es ab April von Memmingen nach Shannon. „Als Tor zum Westen der bei Urlaubern sehr geschätzten Insel bereichert diese neue Strecke unser Angebot ungemein“, betont Allgäu Airport Geschäftsführer Ralf Schmid. Irland sei längst mehr als nur ein touristischer Geheimtipp.

Bei Irland-Urlaubern sehr beliebt ist in der Region der Ring of Kerry, eine 179 Kilometer lange Panoramaküstenstraße im County Kerry. Für eine ausgedehnte Rundreise auf der grünen Insel kann man jetzt die Verbindungen nach Shannon und Dublin kombinieren und ideal nutzen.

„Aber auch der Weg nach Bayern wird durch eine tägliche Anbindung Irlands noch einfacher“, betont Schmid. Schon bisher verzeichne der Dublin-Flug – zur Zeit vier Mal pro Woche – einen hohen Anteil an sogenannten Incoming-Passagieren. „Und das nicht nur während des Oktoberfestes.“ Vielmehr habe sich Memmingen für Iren und Engländer längst als beliebter Flughafen im deutschen Süden etabliert. Selbstverständlich werden auch das Allgäu und die Landeshauptstadt München von dieser neuen Strecke profitieren.

Ryanair, das mit dem neuen Ziel auch auf die Abschaffung der irischen Luftverkehrsabgabe reagiert hat, bietet Flugtickets nach Shannon ab Freitag, 25. Oktober, zu Preisen ab 42,99 Euro an.

Weitere Informationen unter: www.allgaeu-airport.de