Allgäuer Sauerampfersuppe

Im Frühsommer fast auf jeder Allgäuer Wiese zu finden: Der Sauerampfer. Wie Ihr aus dem Heilkraut eine wunderbar leckere Suppe kocht – hier das Rezept vom Allgäu-Tipp:

Zutaten für die Sauerampfersuppe:

250 Gramm Sauerampfer
1 Liter Rinderbrühe
50 Gramm Butter
2 Eigelb
3 Esslöffel Milch
1 Kaffeelöffel Essig
eine Brise Salz & Pfeffer

Den Sauerampfer gründlich spülen und grob hacken.

Den Sauerampfer in der Butter ca. 5 Minuten dünsten.

Anschliessend mit der Rinderbühe ablöschen und das Ganze für 15 Minuten köcheln lassen. Danach den Topf vom Herd nehmen.

Eigelb und Milch in einer Tasse verquirlen und in die nicht mehr kochende Suppe einrühren.

Mit Essig, Salz und Pfeffer abschmecken.

Guten Appetit!