Aufruf zur 5. Kunstnacht Kempten am 21.9.2019

30.11.2018 Kempten im Allgäu. Wenn der Alltag runterfährt und die Nacht anklopft, verwandelt sich Kempten zur Bühne für die bildende Kunst. Die Stadt fängt am Samstag, 21. September 2019, von 19 bis 24 Uhr, an zu leuchten und wird ein offenes Atelier für die Vielfalt der regionalen Kunstszene.

Die 5. Kunstnacht spielt mit unterschiedlichen Atmosphären und verzaubert Straßen und Plätze. Erneut sind Künstler und Kulturschaffende aufgerufen, sich mit ihren Ideen und ihrem künstlerischen Ausdruck zu beteiligen und inspirierende Orte der Begegnung zu schaffen.

Tragende Akteure der Nacht sind Maler, Zeichner, Bildhauer, Foto- und Videokünstler, Installations- und Street-Art-Künstler etc. Andere Kunstformen wie Tanz, Musik, Theater, Pantomime, Performance, Parcours, Kulinarik sind aufgerufen, sich in dieser Nacht auf ein Zusammenspiel mit der Bildenden Kunst einzulassen. Galerien, Museen, Ateliers, Treppen, Fassaden, Gassen, Hinterhöfe, Garagen und Gärten der Innenstadt können zum Kunstraum werden.

WERBUNG:

Neu ist, dass die Kunstnacht 2019 von dem Thema „Licht und Schatten“ getragen wird. Es spielt auf die ewige Dualität wie zwischen schwarz und weiß, oben und unten, heiß und kalt, männlich und weiblich an. Wie beeinflusst dies die Kunst?

Zwei künstlerische Highlights sollen am Hildegard- und St.-Mang-Platz entstehen. Die Vorhaben werden auch finanziell unterstützt. Spezielle Konzepte, ausgerichtet auf Thema und Platz, sind herzlich willkommen. Zu beachten ist, dass der Stadtpark 2019 als Kunstort nicht zur Verfügung steht.

In der Kunstnacht 2019 wird zum zweiten Mal der Förderpreis der Rupert Gabler-Stiftung in Höhe von 1.000 Euro vergeben. 2017 hat Günter Rauch mit seiner Installation „Friedensgespräche“ den Preis erhalten.

Projektentwürfe, Konzepte und Vorschläge zu Kunstnacht-Orten bitte bis zum 15. Januar 2019 per Email an kunstnacht@kempten.de oder per Post an Kulturamt Kempten, Memminger Straße 5, 87439 Kempten. Ein Anmeldebogen ist außerdem auf der Homepage unter www.kempten.de/kunstnacht zu finden. Für Fragen steht das Kulturmanagement unter 0831/2525-1244 oder -1241 zur Verfügung. Die Teilnehmer der Kunstnacht werden bis Mitte Februar 2019 informiert.