Aufsichtsrat der Stadtwerke Lindau verlängert Vertrag mit Geschäftsführer Thomas Gläßer vorzeitig

26.10.2018 Lindau (Bodensee). Als Interims-Geschäftsführer startete Thomas Gläßer im Juni 2016 bei den Stadtwerken Lindau, im Oktober 2016 verpflichtete der Stadtrat den Telekommunikations-Experten und Unternehmensberater bis Ende 2019. Der Aufsichtsrat der Stadtwerke Lindau hat jetzt in seiner jüngsten Sitzung den Vertrag des 49-jährigen vorzeitig bis 31. Dezember 2023 verlängert.

„Thomas Gläßer ist ein erfahrener und fachkundiger Manager, der seit über zwei Jahren die Stadtwerke Lindau und ihre Töchter erfolgreich führt“, erläutert Oberbürgermeister Dr. Gerhard Ecker die Entscheidung. „Er hat in dieser kurzen Zeit insbesondere die Telekommunikation Lindau gut voran gebracht. Als Geschäftsführer trägt er maßgeblich zur Weiterentwicklung der Stadtwerke bei, um so die energiewirtschaftlichen und betrieblichen Herausforderungen der Zukunft zu stemmen“, so Oberbürgermeister Dr. Ecker.

„Ich bin defnitiv in Lindau und besonders bei den Stadtwerken und ihren Tochterunternehmen zu Hause“ freut sich auch Thomas Gläßer über die Wertschätzung und den Rückhalt aus der Politik. „Das Potential und das Glück, einen Energieversorger vor Ort zu haben, ist für eine Stadt in diesen Zeiten ein unschätzbarer Wert – darauf möchte ich mit meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zusammen auch weiter aufbauen und den nun eingeschlagenen, erfolgreichen Weg weiter gehen“ verspricht der alte und neue Geschäftsführer.

WERBUNG: