Bahnübergang Bregenzer Straße in Lindau wird am 27.11.2018 geschlossen

22.11.2018 Lindau (Bodensee). Der Bahnübergang Bregenzer Straße wird am Dienstag 27. November 2018, dauerhaft geschlossen. Damit gehen die Baumaßnahmen zur Beseitigung des höhengleichen Bahnübergangs Bregenzer Straße in die nächste Phase.

Um vorbereitende Spartenarbeiten und Anpassungen an den Oberleitungen durchzuführen, wird die Deutsche Bahn ab Dienstagmorgen die Schrankenanlage Bregenzer Straße schließen. Hierfür werden die Schranken geschlossen und der Bahnübergang ist während der gesamten Bauzeit sowohl für den Auto-Verkehr als auch für den Fuß- und Radverkehr nicht mehr passierbar.

Ebenso werden die Stadtwerke und die Stadt Lindau noch Restarbeiten, wie die Stilllegung der Sparten und die Freimachung des Baufeldes (Baumrückschnitt) erledigen. Die Deutsche Bahn wird mit den eigentlichen Bauarbeiten an der zukünftigen Geh- und Radunterführung Anfang 2019 beginnen.

WERBUNG:

Die Erschließung der Bregenzer Straße erfolgt dann nur noch über den Europaplatz. Die Zufahrt zur Ladestraße (Anlieger frei) ist weiterhin über die Bregenzer Straße möglich. Auf Grund der verschiedenen Arbeiten in der Bregenzer Straße, ist hier jedoch mit Einschränkungen/Behinderungen zu rechnen. Daher wäre es empfehlenswert, die Ladestraße über den Heuriedweg / Eichwaldstraße anzufahren.