Baustelle auf der Schönauer Allee ab 26.10.2020

23.10.2020. Ab Montag, 26.10.2020, beginnen die Arbeiten zur Deckenerneuerung an der Schönauer Allee, einschließlich der Erneuerung der Bushaltestellen

Aufgrund von Rissen und Verdrückungen im Asphalt beginnt das Staatliche Bauamt Kempten am 26.10.2020 mit der Instandsetzung der Staatsstraße 2001 im Bereich der Schönauer Allee, ab der Röthenbacher Steig bis zum Abzweig der LI15 Richtung Grünenbach.

Die Instandsetzung umfasst sowohl die Erneuerung als auch eine Erhöhung des Asphaltoberbaus im Fahrbahnbereich durch das Einbringen einer Asphaltbinderschicht und einer neuen Asphaltdeckschicht. Des Weiteren beinhalten die Arbeiten den behindertengerechten Umbau der vier angrenzenden Bushaltestellen.

Die Arbeiten an den Bushaltestellen werden unter halbseitiger Sperrung durchgeführt. Das Abfräsen der Fahrbahn und der Asphalteinbau im Bereich der Fahrbahn findet nach Abschluss dieser Arbeiten ab dem 02.11.2020 statt. Die hierfür notwendige Vollsperrung ist je nach Witterung bis zum Ende der Herbstferien am 7.11.2020 geplant, um einer Beeinträchtigung des Schulbusverkehres vorzubeugen.

Die Umleitung während des Zeitraumes der Vollsperrung verläuft von Harbatshofen aus kommend über die Staatsstraße St1318 Richtung Grünenbach, über Gestratz und Steinegaden nach Röthenbach. Die Umleitung für die Gegenrichtung erfolgt analog.