Baustelle in Stiefenhofen ab 30.3.2020

26.3.2020. St 2005, Instandsetzung zwischen Siechenkapelle und Stiefenhofen, einschließlich Ortsdurchfahrt Stiefenhofen.

Ab Montag 30.3.2020 bis Donnerstag 30.4.2020 Deckenerneuerung auf einer Gesamtlänge von 3,050 km.

Auf Grund von Rissen und Verdrückungen im Asphalt beginnt das Staatliche Bauamt Kempten am 30.3.2020 mit der Instandsetzung der Staatsstraße 2005 zwischen der Siechenkapelle (Abzweig Li 4) und Stiefenhofen, einschließlich der Ortsdurchfahrt Stiefenhofen.

Die Instandsetzung beinhaltet unter anderem die Erneuerung der Asphaltdeckschicht, eine teilweise Verstärkung des vorhandenen Oberbaus, die Stabilisierung der Bankette in den Kurveninnenbereichen durch Rasengittersteine, die Montage von Schutzplanken und den behindertengerechten Umbau der Fußgängerschutzanlage und der Bushaltestellen in Stiefenhofen.

Im Zeitraum vom 6.4. bis voraussichtlich 18.4.2020 ist die Staatsstraße für die Arbeiten voll gesperrt, ansonsten werden die Arbeiten unter halbseitiger Sperrung mit Ampelbetrieb durchgeführt.

Die überörtliche Umleitung für Fahrzeuge aus Richtung Immenstadt erfolgt ab Oberstaufen Hündle über die B 308, weiter über den Kreisverkehr Auers und Steinegaden nach Isny bzw. Harbatshofen. Die Umleitung aus Richtung Ebratshofen, Harbatshofen und Grünenbach erfolgt über Röthenbach, Steinegaden und Auers zur B 308 weiter in Richtung Oberstaufen.

Die Kosten der gesamten Maßnahme betragen ca. 600.000,00 €.

Für die Behinderungen während der Sperrung bittet das Staatliche Bauamt Kempten die Verkehrsteilnehmer um Euer Verständnis.