Baustelle zwischen zwischen Zwiesele und Meckatz ab 14.5.2018

12.5.2018. Auf dem 2,1 km langen zweiten Bauabschnitt der Kreisstraße LI 7 zwischen Zwiesele und Meckatz beginnen ab dem 14.5.2018 die Fräs- und Asphaltierungsarbeiten.

Hier wird die Asphaltdeckschicht erneuert und zur Oberbauverstärkung eine Binderschicht mit eingebaut. In Teilbereichen wird die Asphalttragschicht komplett erneuert.

Deshalb wird ab Montag, den 14.5.2018, bis einschließlich Samstag, den 2.6.2018, die Kreisstraße LI 7 zwischen Zwiesele und Meckatz voll gesperrt.

WERBUNG:

Die Umleitung des Verkehrs aus Richtung Wohmbrechts und Wangen erfolgt über Hergatz, Opfenbach und Mellatz nach Heimenkirch und Meckatz.

Die Umleitung des Verkehrs aus Richtung Heimenkirch und Meckatz erfolgt entsprechend umgekehrt.

Von Wohmbrechts her ist die LI 7 bis zur Einmündung der Gemeindeverbindungsstraße von Spattweg bzw. Hämmerle in Zwiesele geöffnet.

Der Schulbusverkehr wird vom 14.5.2018 bis zum 18.5.2018 mit einer Sondergenehmigung aufrechterhalten.