Bundestagsvizepräsidentin Petra Pau zu Gast in Memmingen

11.8.2020 Memmingen. Schon seit vielen Jahren macht die Linken Politikerin und Bundestagsvizepräsidentin Petra Pau im Allgäu Urlaub.

Bei ihrem Empfang im Memminger Rathaus erzählt sie, „dass ich nun seit fast 20 Jahren dabei am letzten Urlaubstag arbeite und Einladungen annehme, um mit den Kommunalpolitikern ins Gespräch zu kommen, ist für mich bereits schöne Tradition.“ Und die zurückliegenden Besuche in Memmingen seien ihr noch in guter Erinnerung.

Herzlich willkommen geheißen wurde sie im alten Sitzungssaal von Bürgermeisterin Margareta Böck und Bürgermeister Dr. Hans-Martin Steiger. „Vielen Dank für Ihren Besuch hier.“ Auch wenn ihr Wahlkreis Marzahn-Hellersdorf wohl sehr große Unterschied zu Memmingen und dem Allgäu aufweise, dass Pau sich um die sozialen Belange kümmere sei wichtig, betonte Margareta Böckh in ihrer Begrüßung.

Vor allem der Umstand, dass sich die Bundespolitikerin über viele Jahre den Respekt im Bundestag hart erarbeitet und erkämpft habe, verdiene große Achtung, erkannte Böckh an.

Petra Pau ist bereits seit 1998 Mitglied im Bundestag und seit 2006 Bundestagsvizepräsidentin, sie besuchte bei ihrem Rahmenprogramm zusammen mit Mitgliedern der Memminger Linken die Kramerzunft sowie den Info-Point zu den Freiheitsrechten am Weinmarkt. Besonders beeindruckt zeigte sie sich vom neu verabschiedeten Memminger Manifest:

„Das ist eine bemerkenswerte Erklärung, vor allem die Selbstverpflichtung zu mehr direkter Demokratie.“ Sie sei sehr interessiert daran, in fünf Jahren wieder zu kommen, um die Feierlichkeiten zu 500 Jahre „Zwölf Bauernartikel“ mitzuerleben.

Begleitet wurde die Bundestagsvizepräsidentin von Susanne Ferschl, MdB, und den überwiegend jungen Mitgliedern des Vorstands der Basisorganisation (BO) der Linken in Memmingen. Im Anschluss an den Empfang ging es weiter in die Stadthalle. Dort las die Politikerin aus ihrem Buch: “Gottlose Type: Meine unfrisierten Erinnerungen“.

Zum Empfang im Rathaus: (von links vorne) Bürgermeisterin Margareta Böckh, Vizepräsidentin des Bundestags und MdB Petra Pau, Bürgermeister Dr. Hans-Martin Steiger, (hinten von links) stellvertretender Sprecher der Linken BO Memmingen Rolf Diefenthaler, Stadtrat Rupert Reisinger und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Linken im Bundestag MdB Susanne Ferschl. (Fotos: Manuela Frieß – Pressestelle der Stadt Memmingen)