Call & Collect im Stadtmuseum Kaufbeuren

15.2.2021 Kaufbeuren. Stadtgeschichte und Geschenke aus dem Museumsshop:

Ab sofort bietet das Stadtmuseum für seinen Museumsshop im Foyer den Einkauf per „Call & Collect“ an. Kunden können sich auf der Homepage des Stadtmuseums über das Angebot im Shop informieren und die Waren per Anruf oder Mail bestellen und einen Abholtermin vereinbaren. Das Stadtmuseum bleibt weiterhin aufgrund der geltenden Corona-Maßnahmen geschlossen.

Kaufbeurer Kunst und Geschichte für zuhause

Im Museumshop gibt es eine Auswahl an Büchern zur Kaufbeurer Geschichte, aber auch an Kinderbüchern und anderen Bildbänden zu kulturgeschichtlichen Themen.

Unter anderem ist die im Dezember erschienene DVD „Kopfkino“ von Peter Pius Irl zu der spätgotischen Bildausstattung der Blasiuskirche im Museumsshop erhältlich.

Des Weiteren kann etwa die jüngste Publikation von Stadtmuseum Kaufbeuren, Bezirk Schwaben und den Bezirkskliniken Kaufbeuren „Später wurde in der Familie nicht darüber gesprochen. Gedenkbuch für die Kaufbeurer Opfer der nationalsozialistischen NS-„Euthanasie“ erworben werden.

Nicht zuletzt findet sich der vor Kurzem neu erschienene Band zur Kaufbeurer Stadtgeschichte zu den Ortsteilen Oberbeuren, Hirschzell und Kemnat im Sortiment des Museumsshops.

Geschenkideen für Jung und Alt

Im Museumsshop gibt es zudem verschiedene Geschenkartikel, von kleinen Kreativ-Sets über Dekoartikel und andere schöne Kleinigkeiten für Jung und Alt. Als Geschenkidee können auch Jahreskarten für Erwachsene und Familien sowohl für das Stadtmuseum, als auch für das Netzwerk der Kaufbeurer Museumslandschaften erworben werden. Die Gültigkeit der Jahreskarten beginnt mit dem Datum, an dem die Museen wieder geöffnet werden.

Der Abholung von Bestellungen aus dem Museumsshop ist mit Maske möglich, zudem gelten die gängigen Hygiene- und Abstandsregelungen.

» Weitere Informationen