Fernsehtipp 10.3.2020: „Der Wasmeier entdeckt Burgen“

Dienstag, 10. März 2020
22:30 bis 23:15

Fernsehtipp am Dienstag, 10.3.2020, um 22:30 Uhr, im Bayerischen Fernsehen: „Der Wasmeier entdeckt Burgen“

Wasmeier erfährt, dass es zum Beispiel bei den beiden Burgen Hohenfreyberg und Eisenberg im Pfrontener Tal gelungen ist, die Anlagen zu erschließen. Und dass es nur weniger didaktischer Maßnahmen bedarf, um jährlich das Interesse Tausender Besucher zu wecken. Denn nicht immer braucht es dazu aufwendige Burgfestspiele.

Bayern ist ein Burgenland. Hoch- und spätmittelalterliche Burgen oder deren Überreste prägen die Landschaft. Auch Markus Wasmeier hat eine Burgruine direkt vor der Haustüre: Hohenwaldeck am Schliersee. Von dort aus macht er sich auf die Reise: Er will die Faszination erkunden, die bis heute von Burgen ausgeht.

Gemeinsam mit dem Burgenforscher Dr. Joachim Zeune erkundet Markus Wasmeier die Ruine der Burg Hohenwaldeck, deren Lage spektakulär, deren Geschichte bislang aber nur rudimentär erforscht und aufbereitet ist.

Markus Wasmeier besucht auf seiner Reise durch Bayern verschiedene Burgen, Ruinen und Anlagen: Die berühmte, weithin sichtbare Burg Trausnitz in Landshut darf ebenso wenig fehlen wie die Festung Wülzburg bei Weißenburg, die romantische Burg Greifenstein oder die Burg Prunn.

Ob Burg, Burgschloss, Ruine oder Festung: Wasmeier erfährt, welchen unterschiedlichen Nutzen Burgen hatten, ob als repräsentativer Wohnort oder als Wehranlage.

Auf der Veste Coburg trifft Markus Wasmeier Dr. Alfred Geibig, der sich seit Langem mit dem sogenannten „Ernsten Feuerwerk“ beschäftigt. Diese technisch ausgeklügelten Brandsätze, die mit Katapulten in die Burgen geschossen wurden, waren die Vorboten der späteren Kanonen. Beide rekonstruieren einen solchen Feuerballen und testen ihn an der Wurfmaschine.

Auf der Burg Prunn trifft Markus Wasmeier die Museumspädagogin Daniela Schwarzmeier. Sie veranstaltet Führungen für Kinder, die anschaulich machen sollen, wie sich das Alltagsleben auf einer mittelalterlichen Burg speziell im Winter gestaltete.