Friedliche Q-12-Party 2018 in der Oybele-Halle

20.10.2018 Oberstdorf. Die am 19.10.2018 in der Oberstdorfer Oybele-Halle stattgefundene Q-12-Party des Oberstdorfer Gymnasiums lockte aus dem ganzen südlichen Oberallgäu bis zu 900 Personen auf die Abschlussfeier der 12. Jahrgangsstufe.

Es kamen überwiegend Jugendliche ab 16 Jahren und Heranwachsende zu der Veranstaltung.

Neben wenigen alkoholbedingten Ausfällen kam es zu vereinzelten Straftaten, die den Gesamtverlauf der durchaus friedlichen Veranstaltung in der Oybele-Halle im Großen und Ganzen aber nicht gestört haben.

WERBUNG:

Polizeilich relevant waren folgende Einsätze (stichpunktartig):

– 1 x Bedrohung/Beleidigung/Körperverletzung zum Nachteil einer 18-jährigen Besucherin auf dem Nachhauseweg i.V.m. Strafvereitelung

– 1 x Beamtenbeleidigung zum Nachteil einer Polizeistreife i.V.m. Betäubungsmittel-Fund (Geringstmenge Marihuana)

– 2 x betrunkene 16-jährige Schüler mit jeweils deutlich über einem Promille. Die Schülerin und der Schüler wurden den Eltern übergeben. Ermittlungen Herkunft Alkohol und Verantwortlichkeiten folgen.

(PI Oberstdorf)

(Foto: Polizei)