Gebäude des Landratsamts Lindau bis 19. April geschlossen

16.3.2020 Lindau (Bodensee). Viele Bürgerinnen und Bürger haben konkrete Anliegen oder Anfragen zum Coronavirus oder zu Maßnahmen, die zur Verlangsamung der Infektionen getroffen werden.

Viele Fragen können nicht sofort geklärt werden. Die Maßnahmen werden größtenteils auf Ebene des Freistaats angeordnet und müssen nach und nach umgesetzt werden.

Aktuelle Informationen stellt das Landratsamt Lindau auf seiner Internetseite zur Verfügung, sodass Bürgerinnen und Bürger sich hier informieren können. Außerdem hat das Landratsamt eine Info-Hotline eingerichtet, die sowohl per E-Mail unter coronavirus@landkreis-lindau.de oder unter der Telefonnummer 08382 270-248 erreichbar ist. Die Hotline ist besetzt von Montag bis Donnerstag von 8 bis 12 Uhr sowie von 14 bis 16 Uhr sowie am Freitag von 8 bis 12 Uhr. Die Hotline ist für Fragen zu Maßnahmen des Gesundheitsamts gedacht, nicht für allgemeine Fragen oder politische Diskussionen.

Das Landratsamt bittet um Verständnis dafür, dass dort nicht die beschlossenen Maßnahmen der Bundes- oder Landesebene diskutiert werden können.

Um einer Überlastung der Info-Hotline vorzubeugen, bittet das Landratsamt Lindau folgende Zuständigkeiten zu beachten:

Medizinische Anfragen bitte telefonisch an den Hausarzt.

116 117 – Die kostenlose Telefonnummer des kassenärztlichen Bereitschaftsdiensts bei konkreten Hinweisen auf eine Infektion mit dem Coronavirus.

112 – Die Notfallnummer bitte nur bei unmittelbar lebensbedrohlichen Lagen.

Hinweis:

Zum Schutz der Kunden und zur Aufrechterhaltung des Dienstbetriebs der Landkreisverwaltung bleiben die Gebäude des Landratsamts bis 19. April geschlossen.

Die Bürgerinnen und Bürger werden eindringlich gebeten, ihre Belange möglichst telefonisch oder schriftlich mit dem zuständigen Sachbearbeiter zu klären.

Wo ein persönlicher Kontakt zwingend erforderlich ist, wird dieser telefonisch vereinbart.