Glutenfrei-Urlaubswochen im April in Scheidegg abgesagt

23.3.2020 Scheidegg. ABGESAGT wurden in Scheidegg im Allgäu die Glutenfrei-Wochen, vom 13. bis 26. April, einschließlich der zweitägigen Verbrauchermesse für Zöliakiebetroffene.

Diese zwei Wochen werden in den Herbst 2020 verschoben. Das Team bei Scheidegg-Tourismus sucht derzeit nach einem geeigneten Termin, damit möglichst viele der Aussteller teilnehmen können.

Menschen mit einer Glutenunverträglichkeit reisen meist mit einem Koffer voller Lebensmittel. Das muss nicht sein!

Das auf dem Pfänderrücken im Dreiländereck Deutschland, Österreich und Schweiz gelegene Allgäuer Urlaubsdomizil Scheidegg bietet ganzjährig glutenfreien Urlaub an und seit mehreren Jahren einmal im Jahr die speziellen Glutenfrei-Wochen an:

Hotels und Restaurants haben glutenfreie Gaumenfreuden auf ihren Speisekarten, die Traditionsbäckerei Tyls Brotkorb, die Sennerei Böserscheidegg und Supermärkte glutenfreie Backwaren und Lebensmittel.

Mehr zum glutenfreien Urlaub auf scheidegg.de. Außerdem sind alle weiteren Veranstaltungen bis einschließlich 19. April 2020 abgesagt.

Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Krise bleibt das Büro von Scheidegg-Tourismus bis einschließlich 19. April 2020 für Besucher geschlossen. Gerne ist das Team jedoch telefonisch (+49 8381 89422-33) und per E-Mail (info@scheidegg.de) weiterhin zu den gewohnten Öffnungszeiten für Anfragen erreichbar.

In Scheidegg helfen sich die Menschen jetzt gegenseitig! Bei Scheidegg-Tourismus kann man sich dazu melden.