Helmut Gehring aus Ottobeuren erhält die Bayerische Pflegemedaille

28.3.2018 Landkreis Unterallgäu. „Diese Auszeichnung würdigt eine Lebensleistung, die im Verborgenen stattfindet – abseits des Rampenlichts.“

So umschrieb Landrat Hans-Joachim Weirather die Bedeutung der Bayerischen Pflegemedaille bei einer Ehrungsfeier im Landratsamt Unterallgäu.

Verliehen wurde die Medaille an Helmut Gehring aus Ottobeuren.

WERBUNG:

Gehring kümmert sich liebevoll um seine Frau Senzi, die aufgrund einer Krankheit immer wieder auf den Rollstuhl angewiesen ist.

Weirather bezeichnete die Auszeichnung als eine Medaille der Menschlichkeit und Nächstenliebe.

Zur Auszeichnung gratulierte auch German Fries, Bürgermeister von Ottobeuren.

Im Bild (von links) Bürgermeister German Fries, Helmut Gehring und Landrat Hans-Joachim Weirather. Vorn im Bild: Senzi Gehring. Foto: Eva Büchele/Landratsamt Unterallgäu