„Hexe Lilli“ im Kinderkino Unterallgäu

21.12.2015 Landkreis Unterallgäu. Mit ihren Streichen und Abenteuern kommt die kleine Hexe Lilli im Januar und Februar zu den jüngsten Unterallgäuer Kino-Fans: Im Film „Der Drache und das magische Buch“ will sie die Besucher des Kinderkinos des Kreisjugendamts in insgesamt 24 Gemeinden unterhalten. Das Kinderkino ermöglicht auch kleinen Kindern den Kinobesuch „vor der Haustür“.

Nachdem der böse Zauberer Hieronymus mal wieder versucht hat, ihr Hexenbuch zu stehlen, wird der alten, gütigen Hexe Surulunda klar, dass sie dringend eine Nachfolgerin finden muss, die ihre magischen Geheimnisse beschützt.

Auf der Suche nach einer talentierten Kandidatin landet Surulunda als Drache Hektor im Haus der kleinen Lilli. Die ist zwar hellauf begeistert, als sie das Hexenbuch, dass Hektor bei sich hatte, findet – allerdings stellt sie mit den Zaubersprüchen vor allem Unsinn an: So setzt sie ihr Klassenzimmer unter Wasser und hext ihren zickigen Schulkameradinnen Schwänze an den Po. Hektor hat also eine Menge zu tun, um Lilli zu einer „echten“ und guten Hexe zu machen, die es mit dem bösen Hieronymus aufnehmen kann.

WERBUNG:

„Hexe Lilli – Der Drache und das magische Buch“ dauert 89 Minuten. Der Spielfilm ist offiziell ohne Altersbeschränkung, empfohlen wird er jedoch für Kinder ab acht Jahren. Als Jubiläumsaktion erhalten die Kinder Lose, die Gewinner werden beim letzten Film gezogen. Das Kinderkino feiert diese Saison seinen 20. Geburtstag. Zu sehen ist „Hexe Lilli“ an folgenden Terminen:

  • Dienstag, 12. Januar, 15.30 Uhr in der Alten Schule in Memmingerberg
  • Donnerstag, 14. Januar, 15 Uhr, in der „Oase“ in Lauben
  • Freitag, 15. Januar, 15 Uhr, im Jugendheim in Westerheim
  • Samstag, 16. Januar, 15.30 Uhr, im Schützenheim Dietratried
  • Sonntag, 17. Januar, 15 Uhr, im Kursaal im Haus des Gastes in Ottobeuren
  • Montag, 18. Januar, 15 Uhr, im Kursaal im Haus des Gastes in Bad Grönenbach
  • Dienstag, 19. Januar, 15 Uhr, in der Grundschule Woringen
  • Mittwoch, 20. Januar, 15.15 Uhr in der Alten Schule in Lautrach
  • Freitag, 22. Januar, 16.30 Uhr, im Pfarrjugendheim Buxheim
  • Samstag, 23. Januar, 14 Uhr, im Filmsaal der Grundschule Boos
  • Sonntag, 24. Januar, 14.30 Uhr, im Schützenheim Trunkelsberg (Unterallgäu-Halle)
  • Montag, 25. Januar, 15.30 Uhr, in der Grundschule Lachen
  • Dienstag, 26. Januar, 14.30 Uhr, im Gemeindesaal im Gasthaus Rössle in Böhen
  • Mittwoch, 27. Januar, 15 Uhr, im Mehrzweckraum der Volksschule Markt Rettenbach
  • Donnerstag, 28. Januar, 15 Uhr, in der Grundschule Dirlewang
  • Freitag, 29. Januar, 15 Uhr, im Jugendcafe „frox“ in Mindelheim
  • Samstag, 30. Januar, 15 Uhr, im Gemeindehaus Hausen
  • Sonntag, 31. Januar, 14 Uhr, im katholischen Pfarrheim in Bedernau
  • Montag, 1. Februar, 16 Uhr, im Jugendraum (ehemalige Mädchenschule) in Kirchheim
  • Dienstag, 2. Februar, 16 Uhr, im Pfarr- und Begegnungszentrum Pfaffenhausen
  • Mittwoch, 3. Februar, 15.30 Uhr, in der Grundschule Kammlach
  • Donnerstag, 4. Februar, 15 Uhr, im Jugendtreff „Bimbo“ in Bad Wörishofen-Gartenstadt
  • Freitag, 5. Februar, 15 Uhr, im Heim der Jungen Mannschaft in Markt Wald
  • Samstag, 6. Februar, 16 Uhr, im Jugendzentrum Wiedergeltingen

Info: Der Eintritt kostet pro Vorstellung bis zu zwei Euro. Mit dem Kinderkinopass, der an der Kasse der jeweiligen Spielstelle erhältlich ist, ist jeder dritte Film frei. Weitere Informationen gibt es unter Telefon (08261) 995-242 oder im Internet unter www.unterallgaeu.de/kinderkino