Jurist Robert Fischer geht nach 36 Jahren in den Ruhestand

23.2.2018 lindau (Bodensee). Nach 36 Jahren am Landratsamt in Lindau geht Robert Fischer in Ruhestand. Er war als Geschäftsbereichsleiter in der obersten Führungsriege des Landratsamtes, zuletzt als Leiter des Bereichs Bauen und Umwelt.

Landrat Elmar Stegmann hat ihn nun im Kreistag offiziell verabschiedet: „Ihr fachliches Wissen, Ihre Kenntnisse vom Landkreis und Ihre Kompetenz werden uns fehlen, aber auch Sie als Mensch.“

Fischers Nachfolgerin wird Christine Münzberg-Seitz, die seit November 2008 den Geschäftsbereich Kommunales, Öffentliche Sicherheit und Ordnung am Landratsamt Lindau leitet. Robert Fischer war außerdem seit 1996 Stellvertreter des Landrats im Amt. Dieses Amt hat Landrat Elmar Stegmann nun Tobias Walch übertragen. Der Jurist ist seit 2002 beim Landkreis Lindau und leitet seit 2008 den Geschäftsbereich Soziales und Regionalentwicklung. Für ihn hatte Landrat Stegmann in der Kreistagssitzung eine besondere Überraschung: Er beförderte Tobias Walch in der Kreistagssitzung zum Regierungsdirektor.

WERBUNG:

Robert Fischer war zunächst im Bereich Bau- und Wasserrecht, Natur- und Umweltschutz tätig und übernahm 1996 die Leitung des Bereichs Kommunales, Öffentliche Sicherheit und Ordnung. Im selben Jahr wurde er auch Stellvertreter des Landrats im Amt. Seit 2003 leitete Fischer dann den Geschäftsbereich Bauen und Umwelt.

„Besondere Verdienste haben Sie sich bei der Novellierung des Baugesetzbuches erworben und damit mitgeholfen, das Bauen im Außenbereich zu erleichtern,“ würdigte Stegmann Robert Fischer. Besonders hervorzuheben ist auch sein Engagement bei der Privatisierung des Lindauer Krankenhauses sowie bei der Beilegung des Rechtsstreits wegen gravierender Baumängel am Berufsschulzentrum in Lindau.

Verstärkung durch einen weiteren Juristen erhält der Landkreis voraussichtlich zum 1. April.

Tobias Walch (Geschäftsbereichsleiter Soziales und Kreisentwicklung), Landrat Elmar Stegmann, Sibylle Ehreiser (Leiterin Büro Landrat), Robert Fischer, Christine Münzberg-Seitz (Geschäftsbereichsleiterin Bauen und Umwelt) und Erwin Feurle (Fachbereichsleiter Finanzen und Liegenschaften).
(Foto: Landkreis Lindau)