Kempten Tourismus und Silberstern GmbH heimsen internationale Filmpreise für Videoserie ein

16.10.2019 Kempten im Allgäu. Zweimal Gold und zweimal Silber – so lautet die erfolgreiche Bilanz der Web-Serie „Römerstadt Kempten – 2000 Jahre alt und quietschlebendig“. Nach Gold beim Goldenen Stadttor in Berlin folgte
erneut Gold beim WorldFest in Houston, Texas sowie zweifach Silber auf dem WorldMediaFestival in Hamburg.

Erfolgsrezept: lokale Zusammenarbeit

Bei der Vermarktung Kemptens rückte Kempten Tourismus 2018 das Thema Römerstadt in den Fokus. „Um das touristische Angebot Kemptens einem jüngeren Publikum schmackhaft zu machen und diese Zielgruppe in ihren täglichen Medien anzusprechen, war bei den ersten Überlegungen zu einer Römer-Kampagne schnell klar, dass wir Social Media-taugliches Material benötigen“, so Katharina Nießl, Projektverantwortliche und Ansprechpartnerin für Digitale Medien und Online-Marketing bei Kempten Tourismus.

Aus der Idee, einen Römer in einer Videoserie in verschiedenen Situationen mit dem heutigen Kempten zu konfrontieren und ihn so die Stadt erkunden zu lassen, entstand in Zusammenarbeit mit der Kemptener Produktionsfirma Silberstern eine Web-Serie aus insgesamt fünf Kurzclips. „Uns war es dabei besonders wichtig, Multiplikatoren innerhalb der Stadt für das Projekt zu begeistern. Darum haben wir Kemptener Bürger zum Casting aufgerufen, uns mit Silberstern für einen lokalen Produzenten der Videos entschieden und beispielsweise ein Einzelhandelsgeschäft zum Drehort gemacht. Ohne diese Unterstützung aus der Bürgerschaft sowie von unseren Partnern hätte das Projekt nie so reibungslos ablaufen können“, erläutert Nießl.

Nach der Filmproduktion lud Kempten Tourismus alle Beteiligten zu einer gemeinsamen Abschlussveranstaltung ein, um das gelungene Ergebnis gemeinsam zu feiern.

Weiter auf Erfolgskurs: vier hochkarätige Trophäen für Römer-Videos

Erneuten Grund zum Feiern gab es für die Verantwortlichen von Kempten Tourismus und Silberstern, da die Videoserie im Lauf des Jahres 2019 mit insgesamt vier hochkarätigen internationalen Trophäen prämiert wurde. Im Rahmen der Internationalen Tourismus Börse (ITB) in Berlin nahmen sie Gold in der Kategorie „Web-Clip National“ bei der Verleihung des internationalen Tourismus Film-, Print- und MultiMedia Wettbewerbs „Das goldene Stadttor“ entgegen. Zudem sicherten sich die Macher der Römer-Clips beim ältesten, unabhängigen Filmfestival der Welt, dem „WorldFest Houston“ in Texas/USA, Gold in der Kategorie „Travel/Tourism“.

Daraufhin folgte die Einladung nach Hamburg, wo seit 20 Jahren bei den WorldMediaFestivals die Besten der Branche für ihre herausragenden medialen Produktionen geehrt werden. Dort wurde Kempten Tourismus und Silberstern bei den „Tourism & Travel Media Awards“ zweifach der Intermedia-Globe Silber überreicht: einer in der Kategorie „Advertising – Online Campaigns“, der andere in der Kategorie „Public Relations – Cities, Regions and Countries“.

„Wir sind überwältigt von der Resonanz und selbstverständlich enorm stolz auf dieses Projekt. Vor allem, da uns die Beteiligung an der Bekanntheitssteigerung und der Imageförderung Kemptens ein ganz besonderes Anliegen ist“, sagt Doris Schmid, Gesellschafterin der Silberstern GmbH und für Konzept und Regie zuständig.

Stefanie Schmitt, Leiterin von Kempten Tourismus und Initiatorin der Kampagne freut sich ebenfalls: „Von Anfang an haben wir an den Erfolg des Projekts geglaubt, aber gleich vierfach bei Filmfestivals mit internationaler Konkurrenz ausge­zeichnet zu werden, hätten wir kaum für möglich gehalten. Umso mehr freuen wir uns darüber, dank der Zusammenarbeit mit Silberstern, ein solches Vorzeigeprojekt auf die Beine gestellt zu haben und Kempten somit einmal mehr auf der touristischen Landkarte zu verankern“.

Zu sehen sind die Videos unter: www.kempten-tourismus.de/videokampagne