Kinderhotel Oberjoch zählt zu Deutschlands besten Ausbildern

15.11.2018 Bad Hindelang-Oberjoch (dk). Bereits vor fünf Jahren erklärte das Kinderhotel Oberjoch die Akquise von Auszubildenden sowie die Imagepflege für junge Fachkräfte und ausgebildete Mitarbeiter zur Chefsache.

Intern zahlte sich die konstante Suche und aktive Förderung von Lehrlingen längst aus – jetzt erhielt das beliebte Familienhotel in Bad Hindelang (Allgäu) für seine nachhaltige Ausbildungsoffensive erneut öffentliche Lorbeeren: Beim Wettbewerb „Deutschlands beste Ausbilder“ des bekannten Wirtschaftsmagazins „Capital“ erzielte der seit 2014 „Zertifizierte Ausbildungsbetrieb“ mit 20 von 25 möglichen Punkten ein großartiges Ergebnis. Das Ranking mit insgesamt 700 Unternehmen veröffentlichte das Fachmedium in seiner aktuellen Ausgabe.

Bewertet wurde in den Kategorien „Betreuung und Einbindung in den Betrieb“, „Lernen im Betrieb“, „Engagement des Unternehmens“, Erfolgschancen“ und Innovative Lehrmethoden“. Inhaltlich beleuchtet wurden unter anderem Kernbereiche wie die Chancen auf Weiterbildung, Übernahme- und Abbruchquoten, Ausbildungs- und Einstiegsgehälter, die Vermittlung sozialer Kompetenzen sowie der Einsatz digitaler Geräte. Das mit fünf Kinderhotel-Smileys dekorierte 4-Sterne-Superior-Hotel beschäftigt derzeit 150 Mitarbeiter, zwölf davon sind in Ausbildung.

WERBUNG:

Kinderhotel Oberjoch
Das Kinderhotel Oberjoch zählt zu den führenden Familienhotels in Europa. Foto: Kinderhotel Oberjoch

„Das Kinderhotel Oberjoch zählt zu den besten Ausbildungsbetrieben in Deutschland! Was für eine großartige Nachricht wenige Wochen vor dem Beginn der neuen Wintersaison. Endlich zahlen sich Aufwand und Mühen der vergangenen Jahre aus und bestärken uns in unserer zukunftsorientierten Strategie, den Fachkräftemangel in unserer Branche nicht klaglos hinzunehmen, sondern selbst zu beheben. Dass wir zahlreich junge Menschen aus der Region bei uns beschäftigen, ist das Sahnehäubchen oben drauf. Diese erneut gute Bewertung ist zugleich eine Verpflichtung, die Ausbildungsqualität weiter zu steigern und junge Menschen auch in Zukunft für das Kinderhotel Oberjoch zu begeistern“, sagt Hoteldirektor Volker Küchler.

Das Logo „Exzellente Ausbildung“ weist das Kinderhotel Oberjoch jetzt offiziell als einen der besten Ausbildungsbetriebe der Branche aus. Zugleich hebt sich das Hotel mit dem Zertifikat von Mitbewerbern ab. Das von der Hoteldirektorenvereinigung Deutschland e.V. erarbeitete und von der unabhängigen Prüforganisation DEKRA Assurance Services GmbH geprüfte Siegel dokumentiert die hohe Ausbildungsqualität in dem Bad Hindelanger Familienhotel. Zudem bietet es Auszubildenden und deren Eltern verbrieft und versiegelt eine Orientierungshilfe und die Sicherheit, dass in dem Hotel vorbildlich aus- und weitergebildet wird.

Das Kinderhotel Oberjoch wurde mehrfach für seine Unternehmensphilosophie im Umgang mit etablierten Mitarbeitern und Auszubildenden sowie für den gezielten Ausbau von Qualitätssicherung, Fort- und Weiterbildung ausgezeichnet. 2018 zum Beispiel beim Unternehmenswettbewerb „Erfolgreich.Familienfreundlich“ des Bayerischen Wirtschaftsministeriums, das die Vereinbarkeit von Beruf und Familie überprüfte. In den Jahren zuvor erhielt das Hotel das Schweizer Q2-Siegel, das neben der Mitarbeiterförderung die Bereiche Dienstleistungsqualität, Zuverlässigkeit und Weiterentwicklung beleuchtet.

Die Zertifizierungsstelle des Deutschen Instituts für Nachhaltigkeit & Ökonomie bescheinigte dem Kinderhotel seinerzeit zudem eine umfassende Nachhaltigkeitsprüfung in den Bereichen Ökologie, Ökonomie und Sozialkompetenz.

Kinderhotel Oberjoch
Das Kinderhotel Oberjoch zählt zu Deutschlands besten Ausbildern. Darüber berichtet in seiner aktuellen Ausgabe das Wirtschaftsmagazin „Capital“, das 700 Unternehmen unter die Lupe nahm. Unser Foto zeigt Hoteldirektor Volker Küchler (vorne rechts) mit seinem Team. Foto: Kinderhotel Oberjoch