Klimaschutz: Neue Unterallgäuer Austauschplattform für Lehrer

19.10.2020 Landkreis Unterallgäu. Was kann jeder Einzelne für den Klimaschutz tun? Welche kleinen und großen Schritte sind möglich?

Schulen sind die zentralen Orte, an denen Kinder und Jugendliche bereits in früheren Jahren Wissen dazu erwerben und nachhaltiges und verantwortungsvolles Handeln erlernen können.

Um die Unterallgäuer und Memminger Lehrkräfte hierbei zu unterstützen, hat die Fachstelle für Klimaschutz des Landkreises jetzt eine eigene Austauschplattform für Bildungsmaterial rund um den Klimaschutz geschaffen.

Dort finden Lehrer aller Klassenstufen und Schularten nun fundierte und interessante Links zum Thema Klimaschutz, aber auch Arbeitshilfen, Themenhefte und andere Publikationen, die für den Unterricht genutzt werden können.

Die Idee zur neuen Plattform sei bei einer Fortbildung entstanden, die die Klimaschutz-Fachstelle für Lehrkräfte aus dem Landkreis organisiert hat, so die Unterallgäuer Klimaschutzmanagerin Sandra ten Bulte.

Bei der Plattform handelt es sich um einen geschützten Bereich, der nur über ein Passwort erreichbar ist. Dieses erhalten die Lehrkräfte der Unterallgäuer und Memminger Schulen über ihre Schulleitung.

Die Fachstelle für Klimaschutz hat zum Auftakt der Plattform bereits einige Materialien eingestellt, bislang zu den Themenbereichen „Klimawandel und Klimaschutz“, „Energie“, „Umweltpolitik“ und „Abfall“. Die Themen können laut der Klimaschutzmanagerin aber jederzeit erweitert werden.

Zu finden sind in der Plattform außerdem Informationen über verschiedene Bildungsangebote im Unterallgäu und über Material, das für den Unterricht ausgeliehen werden kann.

„Das Rad muss nicht immer neu erfunden werden“, sagt ten Bulte: „Vielleicht hat ein Kollege einer anderen Schule bereits ein tolles Arbeitsblatt erstellt und bietet es zur Verwendung an?“

Sie hofft, dass möglichst viele Lehrkräfte das Angebot nutzen und es auch selbst erweitern, indem sie eigene Arbeitsmaterialien und interessante Links zur Verfügung stellen.

Nähere Informationen findet man im Internet unter www.unterallgaeu.de/klimaschutz.

Die Fachstelle für Klimaschutz erreicht man unter Telefon (08261) 995-164 oder per E-Mail an klimaschutz(at)lra.unterallgaeu.de