Kornhaus-Brunnen in Kempten defekt

6.6.2019 Kempten im Allgäu. Am Brunnen vor dem Kornhaus gab es einen technischen Defekt.

Nach der ersten Einschätzung war ein Ventil defekt, so dass die Brunnenstube komplett mit Wasser geflutet wurde.

Der Wasserschaden ist mittlerweile behoben, aber der Brunnen fällt für die nächsten Monate aus.

Die Mitarbeiter des städtischen Betriebshofs haben das Wasser abgepumpt und die Brunnenstube wieder trocken gelegt.

Nach erster Einschätzung wird es voraussichtlich mindestens zwei Monate dauern, bis der Schaden behoben ist und der Brunnen wieder läuft.

Der Schaden beläuft sich auf eine Summe zwischen 20.000 und 30.000 Euro.

Aktuell wird geklärt, ob kommt eine Versicherung für den Schaden aufkommt.