Kurzzeitige Bahnübergangssperrungen am 13. Oktober 2018 zwischen Leutkirch und Memmingen

28.9.2018 Memmingen. Nach der mehrmonatigen Streckensperrung Buchloe – Memmingen – Leutkirch für die Elektrifizierungs- und Ausbauarbeiten der Verbindung München – Lindau stehen nach Mitteilung der Bahn noch die Inbetriebnahmen der neuen Infrastruktur an.

Am Samstag, 13. Oktober 2018 werden auf der Strecke Leutkirch – Memmingen im Rahmen der Inbetriebsetzung der 14 neuen Bahnübergangssicherungsanlagen und der beiden neuen Stellwerke in Aichstetten und Tannheim alle Bahnübergänge kurzzeitig im Zeitraum zwischen 8:00 und 13:00 Uhr für die Durchführung von Abnahmeprüf- und Probefahrten gesperrt.

Die Sperrung der Bahnübergänge erfolgt blockweise für jeweils circa 20 Minuten im Abschnitt Leutkirch – Aichstetten, Aichstetten – Tannheim und Tannheim – Memmingen, so dass nur eingeschränkte Umleitungsmöglichkeiten bestehen.

WERBUNG:

Während der Sperrung werden die Bahnübergänge zusätzlich durch örtliche Bahnübergangsposten gesichert.

Die Aufnahme des fahrplanmäßigen Betriebs ist für den 15. Oktober 2018 geplant.