Landesweiter Sirenenprobealarm am 17.10.2018

Mittwoch, 17. Oktober 2018
11:00

11.10.2018 Kempten im Allgäu. Auf Initiative des Bayerischen Staatsministeriums des Innern und für Integration findet am Mittwoch, 17. Oktober, um 11 Uhr, ein landesweit einheitlicher Sirenenprobealarm statt. Von den öffentlichen Sirenen wird dann ein Heulton von einer Minute Dauer abgegeben.

Der Heulton soll die Bevölkerung veranlassen, bei schwerwiegenden Gefahren für die öffentliche Sicherheit, ihre Rundfunkgeräte einzuschalten und auf Durchsagen zu achten.

Der Probealarm dient dazu, die Funktionsfähigkeit des Warnsystems zu überprüfen und die Bevölkerung auf die Bedeutung des Sirenensignals hinzuweisen. Die Stadt Kempten (Allgäu) nimmt am 17.10.2018 an dem landesweiten Probealarm teil. Die landesweite Sirenenprobe wird halbjährlich durchgeführt.

WERBUNG:

Das Landratsamt Oberallgäu weist darauf hin, dass im Oberallgäu kein Probealarm stattfindet. Der Probealarm in der Stadt Kempten (Allgäu) ist jedoch auch in den direkt angrenzenden Gemeinden zu hören.

Informationen zur landesweiten Sirenenprobe erhaltet Ihr auch auf der Homepage des Bayerischen Staatsministeriums des Innern und für Integration.