Litzelsdorferin Iris Gerger überreicht Memmingens Oberbürgermeister bemalten Stein

5.8.2020 Memmingen. Als Zeichen der Freundschaft zwischen Memmingen und Litzelsdorf (Burgenland, Österreich) bemalte Iris Gerger (Mitte), Jugendfeuerwehrwartin aus Litzelsdorf, einen Stein mit den Wappen der Kommunen Litzelsdorf und Memmingen.

Steinstarkes Zeichen der Freundschaft: Bemalter Stein mit den Wappen der Partnerstädte Memmingen und Litzelsdorf (Österreich). (Foto: V. Weyrauch/ Pressestelle Stadt Memmingen)

Diesen übergab sie am Nussbaum der Partnerstadt in der Landesgartenschau an Memmingens Oberbürgermeister Manfred Schilder im Beisein der Beauftragten für Städtepartnerschaften, Alexandra Hartge.

Die Städtepartnerschaft besteht bereits seit 1976.

Iris Gerger (Mitte) aus Litzelsdorf übergab am Nussbaum der Partnerstadt in der Landesgartenschau einen bemalten Stein an Memmingens Oberbürgermeister Manfred Schilder im Beisein der Beauftragten für Städtepartnerschaften, Alexandra Hartge. (Foto: V. Weyrauch/ Pressestelle Stadt Memmingen)