Mann findet Wohnung in Buchloe nicht mehr – „Jim“ gesucht

9.6.2018 Buchloe. Mit einer ungewöhnlichen Bitte wandte sich ein 34-jähriger Augsburger an die Buchloer Polizei.

Er gab an, am ersten Juniwochenende am Buchloer Bahnhof einen „Jim“ kennengelernt und bei diesem in Buchloe übernachtet zu haben.

Vermutlich am Montag habe er dann dessen Wohnung verlassen und auf Grund seiner hochgradigen Alkoholisierung nicht mehr zurück gefunden.

WERBUNG:

Der Augsburger ist nun zur Behandlung im dortigen Bezirkskrankenhaus und hat immer noch die Wohnungsschlüssel des Buchloers.

Dafür müssten in der Wohnung des „Jim“ der eine dunkle Hautfarbe hat und fließend deutsch spricht, noch sein Rucksack und seine Einkaufstüte sein.

Wenn „Jim“ sich mit der Polizeiinspektion Buchloe in Verbindung setzt, kann dort ein Kontakt zu seinem Übernachtungsgast hergestellt werden.

(PI Buchloe)

(Foto: Polizei)