Mitmachen und in Lindau Friedenstauben falten

6.8.2019 Lindau (Bodensee). Das Team von Lindau Tourismus lädt dazu ein, anlässlich der Tagung von Religions for Peace ein Zeichen für den Frieden zu setzen.

Von 20. bis 23. August 2019 werden in Lindau bei der 10. Weltkonferenz von Religions for Peace rund 900 Besucher aus 90 Ländern erwartet.

Um die Tagungsteilnehmer aller Religionen in Lindau willkommen zu heißen und ein Zeichen für den Frieden zu setzen, lädt das Team der Lindau Tourismus und Kongress GmbH (LTK) die Lindauer dazu ein, weiße Papiertauben unterschiedlicher Größe zu falten.

Sowohl Kinder als auch Erwachsene können Tauben falten, bemalen, und mit Gruß- und Friedensbotschaften schmücken. Die gesammelten Kunstwerke wird die LTK kurz vor der Tagung am Gelände der Inselhalle aufhängen.

Interessenten können ab sofort Papierbögen zum Falten im Schreibwarenfachgeschäft Enderlin auf der Insel kostenfrei abholen.

Friedenstauben falten und bis 15. August zu Lindau Tourismus bringen

Jeder, der mitmachen möchte, ist herzlich willkommen und kann seine Friedenstaube bis zum 14. August zur Tourist-Information am Alfred-Nobel-Platz 1 oder zum LTK-Büro in der Linggstraße 3 bringen.

Die Faltanleitung für die Lindauer Friedenstaube befindet sich in dem Dokument anbei.

Verwendet werden kann prinzipiell jedes beliebige weiße Papier ab einer Größe von A3.

Wer kein Papier in dieser Größe zu Hause hat, kann sich im Schreibwarenfachgeschäft Enderlin in der Cramergasse 6 einen kostenfreien Faltbogen abholen – solange der Vorrat reicht.