Neue Mittelinsel in der Dr.-Karl-Lenz-Straße in Memmingen

25.10.2019 Memmingen. Für mehr Sicherheit für querende Fußgänger und Radfahrer in der Dr.-Karl-Lenz-Straße östlich der Einmündung Eichenstraße und der Dr.-Lauter-Straße sorgt ab sofort eine neue Mittelinsel.

Die Stadt Memmingen folgte hierbei einer Empfehlung des Verkehrsbeirats, der sich im Mai 2019 über diesen Vorschlag beraten und für diese Querungshilfe ausgesprochen hatte.

Bislang waren Fußgänger und Radfahrer gezwungen, die Straße an einer ungünstigen Stelle kurz vor dem Kreisverkehr Buxheimer Straße zu überqueren.

Um die Sicherheit zu erhöhen, steht nun an einer übersichtlichen Stelle ein geeigneter Übergang zur Verfügung.

Der ausgewählte Standort erlaubt dabei sowohl die freie Sicht auf den fließenden Verkehr als auch auf die wartenden Fußgänger und Radfahrer.

In der Dr.-Karl-Lenz-Straße östlich der Einmündung Eichenstraße und der Dr.-Lauter-Straße sorgt ab sofort eine neue Mittelinsel für mehr Sicherheit für querende Fußgänger und Radfahrer. (Foto: Urs Keil/ Tiefbauamt Stadt Memmingen)