NOVOFLEX spendet 4500 Euro an Kinderschutzbund Memmingen

17.5.2019 Memmingen. Erlös aus Verkauf von großen und kleinen Kalendern mit Bilder der schönen Maustadt.

Über die Spende von 4500 Euro der NOVOFLEX Präzisionstechnik GmbH an den Kinderschutzbund Memmingen freute sich Bürgermeisterin Margareta Böckh als dessen Vorsitzende.

Die beiden NOVOFLEX-Geschäftsführer Reinhard und Michael Hiesinger übergaben gemeinsam mit Fotograf Winfried Schwarz den Erlös aus dem Verkauf der großen und kleinen Kalender mit Bildern der schönen Maustadt.

Oberbürgermeister Manfred Schilder dankte ebenfalls für die großzügige Spende und die Unterstützung des sozialen Vereins.

Zum Dank für die großzügige Spende überreichte Margareta Böckh (rechts) eine mit Pralinen gefüllte Tasse des Kinderschutzbundes an (v. links) Winfried Schwarz, Michael Hiesinger und Reinhard Hiesinger. (Foto: Pressestelle Stadt Memmingen)