Ortstermin im Memminger Fußballstadion

28.9.2018 Memmingen. Oberbürgermeister Manfred Schilder und Platzwart Winfried Beggel trafen sich zu einem Ortstermin im Memminger Fußballstadion.

Grund waren die laufenden Platzsanierungsarbeiten.

Beggel erklärte dem Stadtoberhaupt dabei, dass die durchgeführte Tiefenlockerung und Einarbeitung von Quarzsand nötig sei, um die Verwurzelung des Rasens in die tieferen Schichten zu verbessern.

WERBUNG:

Zudem umfasste die Maßnahme das Aufbringen von neuer Rasensaat und Dünger.

Die Spielpause des FC Memmingen von fast zwei Wochen gibt dem so gepflegten Grün die Gelegenheit, sich zu regenerieren.

Oberbürgermeister Manfred Schilder (rechts) und Platzwart Winfried Beggel begutachteten die Platzsanierungsarbeiten im Memminger Fußballstadion. (Foto: V.Weyrauch / Pressestelle Stadt Memmingen)