Quartierskonzept Waltersbühl geht voran

6.6.2019 Wangen im Allgäu. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Energieagentur Ravensburg werden in den nächsten Tagen im Waltersbühl unterwegs sein und Haushalte zum Quartier befragen.

Die Aktion steht im Zusammenhang mit der Erstellung eines Quartierkonzepts, das die Stadt Wangen gemeinsam mit der Energieagentur Ravensburg erstellen will.

Dabei geht es nicht nur um die energetische Sanierung, sondern auch Fragen von Mobilität und nachhaltigem Konsum, wie es jetzt bei einer Infoveranstaltung im Gemeindezentrum St. Ulrich hieß.

Dort wurden die Bewohner des Quartiers bereits nach ihren konkreten Vorstellungen befragt. Sie schätzen dort die Ruhe und Nähe zur Natur, aber auch die Anbindung an Geschäfte. Bei den Wünschen, die geäußert werden konnten, wurden unter anderem ein Bistro oder längere Öffnungszeiten in der Gastronomie vor Ort, ein Gemüsehändler, aber auch Gemeinschaftsgärten oder Spielgeräte in den kleinen Anlagen – unter anderem auch für ältere Menschen.

Diese und weitere Angaben, die von den Waltersbühler Bewohnern noch kommen, sollen in das Gesamtkonzept einfließen.