Regierung von Schwaben vergibt Integrationspreis

27.4.2018 Landkreis Unterallgäu. Die Regierung von Schwaben vergibt auch in diesem Jahr Integrationspreise, um gelungene Beispiele für erfolgreiche Arbeit auf dem Gebiet der Integration von Migrantinnen und Migranten in unsere Gesellschaft zu würdigen.

Die Preisverleihung erfolgt im Herbst.

Das Preisgeld in Höhe von insgesamt 5.000 Euro für integrationsfördernde und -begleitende Maßnahmen wurde vom Bayerischen Staatsministerium des Innern und für Integration aus den vom Bayerischen Landtag bewilligten Haushaltsmitteln zur Verfügung gestellt. Das Preisgeld soll auf maximal fünf Projekte verteilt werden.

WERBUNG:

Kommunen, Verbände, Vereine, Selbsthilfegruppen, sonstige Initiativen und Einzelpersonen, die in Schwaben insbesondere durch bürgerschaftliches, ehrenamtliches Engagement die Teilhabechancen und die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund in besonderem und nachhaltigem Maße fördern, können sich selbst mit einer kurzen Beschreibung der Aktivitäten bewerben oder auch von Dritten vorgeschlagen werden.

Die Bewerbungsunterlagen sind auf der Internetseite der Regierung von Schwaben abrufbar.

Bewerbungen können bis einschließlich 31. Juli 2018 an die Regierung von Schwaben, Sachgebiet 14.1, Fronhof 10, 86152 Augsburg, E-Mail: Opens window for sending emailpoststelle(at)reg-schw.bayern.de, gesendet werden.