Sammelaktion „Stifte stiften“ 2020: Große Spendenbereitschaft der Kaufbeurer

9.3.2020 Kaufbeuren. Vom 21. Januar bis 21. Februar 2020 richtete die Stadt Kaufbeuren im Rathaus für die Aktion „Stifte stiften“ eine Sammelstelle ein. Kartonweise brachten die Kaufbeurerinnen und Kaufbeurer ihre Spenden ins Rathaus.

Sammelstellenleiterin der Aktion „Stifte stiften“, Susan Heel, war von der Spendenbereitschaft der Kaufbeurer überwältigt: „Insgesamt kamen über 20 große Umzugskartons an gespendeten Schulmaterialien zusammen. Mit einem so großen Engagement habe ich nicht gerechnet und bedanke mich bei allen Spendern“, so die Kaufbeurerin.

Viele Kinder in Afrika haben keine Stifte zum Malen oder Schreiben. Die Aktion „Stifte stiften“ der 1-2-3 Kinderfonds Stiftung sammelt Stifte und Schulmaterialien, die nicht mehr genutzt werden, um diese Kindern in Afrika zur Verfügung zu stellen.

Die Kaufbeurerin Susan Heel engagiert sich seit einem Jahr ehrenamtlich für die Aktion. Sie sortiert die Materialien und kümmert sich um den weiteren Versand. Sie bedankte sich herzlich bei Oberbürgermeister Stefan Bosse für die Unterstützung. „Es freut mich sehr, dass unsere Sammelaktion ein so großer Erfolg war und Kindern in ärmeren Gebieten geholfen werden kann“, so Bosse.

Auch wenn die Sammelaktion im Rathaus beendet ist, kann fleißig weiter Schulmaterial gespendet werden. Dafür einfach mit Susan Heel telefonisch oder per Mail einen Abgabetermin vereinbaren:
sammelstellekaufbeuren@gmx.de oder 08341/ 9666951.