Stadtgärtnerei stellt mit 400 Frühlingsblühern einen bunten Blumengruß für die Belegschaft des Klinikums Memmingen

2.4.2020 Memmingen. Ein buntes „DANKE“ leuchtete heute der Belegschaft des Klinikums Memmingen aus dem Patientengarten entgegen.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtgärtnerei haben rund 400 Frühlingsblüher in Form der Buchstaben angeordnet.

Oberbürgermeister Manfred Schilder möchte damit den Ärztinnen und Ärzten, Pflegekräften und allen anderen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Klinikums danken, die um die Gesundheit und das Wohlergehen der Menschen Sorge tragen.

„Sie leisten herausragende Arbeit, und wir sind froh, dass wir Sie haben!“, betonte Oberbürgermeister Manfred Schilder.

Ärztlicher Direktor Prof. Dr. Albrecht Pfeiffer freute sich über die bunte Frühlingspracht, und auf den Balkonen des Klinikums zückten manche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihr Handy für ein Foto der farbenfrohen Aktion.

Die rosa und lila Azaleen, orangeleuchtenden Fleißigen Käthchen, weißen Bellis und gelben Knollenbegonien sind für die Belegschaft des Klinikums gedacht, um sie mit nach Hause zu nehmen.

Ein buntes „Danke“ gestalteten (v.l.) Armin Brader, Ramona Sauter und Simone Linke von der Stadtgärtnerei aus rund 400 Frühlingsblühern im Patientengarten des Klinikums Memmingen. Ärztlicher Direktor Prof. Dr. Albrecht Pfeiffer dankte Oberbürgermeister Manfred Schilder für die Blütenpracht. (Foto: Alexandra Wehr/ Pressestelle Stadt Memmingen)