Unterallgäuer Gelbe Säcke nicht in Memmingen abgeben

10.4.2013. m Unterallgäu können an allen 24 Wertstoffhöfen Gelbe Säcke abgegeben werden. „Nicht entsorgen kann man sie aber im Stadtgebiet Memmingen“, sagt Johanna Schuster von der Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises.

„Der Landkreis Unterallgäu und die kreisfreie Stadt Memmingen sind zwei unterschiedliche Gebietskörperschaften und haben getrennte Abfallentsorgungssysteme.“ In Memmingen werden Verpackungen nicht über den Gelben Sack, sondern sortiert an den Wertstoffinseln gesammelt. In letzter Zeit finden sich neben den Containern laut Schuster jedoch immer wieder abgelagerte Gelbe Säcke aus dem Unterallgäu, die dann von der Stadt Memmingen entsorgt werden müssen.

„Das Ablagern von Gelben Säcken oder anderen Abfällen an den Wertstoffinseln ist nicht erlaubt und wird mit Geldbuße und einer Entsorgungsgebühr belegt“, sagt die Abfallwirtschaftsberaterin. Viel günstiger komme es da doch, den Gelben Sack einfach kostenlos an einem Unterallgäuer Wertstoffhof abzugeben. Bei Fragen gibt die Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu gerne Auskunft unter Telefon (08261) 995-367 oder -467.