Verlegung von Wahllokalen in Memmingen wegen Coronavirus – Beantragung von Briefwahl

10.3.2020 Memmingen. Die Verantwortlichen der Stadt Memmingen haben aufgrund der neuesten Entwicklungen mit dem Erreger der Krankheit COVID-19 folgende Maßnahmen beschlossen:

1. Verlegung von Wahllokalen

Die in den Altenheimen geplanten Wahllokale Nr. 6 (Altenheim der Arbeiterwohlfahrt), Nr. 11 (Seniorenheim Bürgerstift) und Nr. 14 (Seniorenheim St. Ulrich) werden kurzfristig in folgende Gebäude verlegt:

Altenheim der Arbeiterwohlfahrt (Nr. 6) nach:
Staatliches Kaufmännisches Berufsbildungszentrum Jakob Kner (BBZ)
Bodenseestr. 41
87700 Memmingen

Seniorenheim Bürgerstift (Nr. 11) nach:
Vöhlin-Gymnasium (barrierefrei)
Kaisergraben 21
87700 Memmingen

Seniorenheim St. Ulrich (Nr. 14) nach:
Lindenschule (barrierefrei)
Maserstraße 2 (Zugang über Pausenhof/Ellenbogstraße)
87700 Memmingen

Gleichzeitig informiert das Wahlamt die jeweiligen Wahlberechtigten über die Änderung ihres Wahllokals.

2. Beantragung von Briefwahl

Wählerinnen und Wähler können Briefwahlunterlagen bis Freitag, 13. März 2020, 15 Uhr persönlich im Wahlamt der Stadt Memmingen, Marktplatz 4, beantragen. Wahlbriefe (ausgefüllte Wahlunterlagen) werden berücksichtigt, wenn sie bis spätestens Sonntag, 15. März 2020, 18 Uhr, im Briefkasten am Welfenhaus eingeworfen werden, beziehungsweise durch die Deutsche Post zugestellt wurden (Postlaufzeiten sind eigenständig zu beachten!).

3. Das Memminger Rathaus bleibt am Wahlabend des 15. März 2020 für die Öffentlichkeit geschlossen – Informationen nur online!

Die Verantwortlichen der Stadt Memmingen haben aufgrund der neuesten Entwicklungen mit dem Erreger der Krankheit COVID-19 beschlossen, das Rathaus am Wahlabend für die Öffentlichkeit geschlossen zu halten. Nur die Wahlhelferinnen und –helfer haben am Wahlabend Zutritt zum Rathaus um die Ergebnisse ihrer Wahlbezirke der Wahlleitung zu melden.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich über die Entwicklung der Auszählungen und die Ergebnisse der einzelnen Stimmbezirke auf der städtischen Internetseite (www.memmingen.de) informieren. Sobald Ergebnisse eingehen, werden sie dort veröffentlicht.