Vollsperrung bei Schwarzerd am 2. und 3.11.2018

31.10.2018 Kempten. Asphaltierungsarbeiten unter Vollsperrung ab 2.11.2018, 10:00 Uhr zwischen der Einmündung von Rechtis (Kreisstraße OA7 in die St2055) und Schwarzerd.

Wie bereits berichtet, erneuert das Staatliche Bauamt Kempten im Bereich zwischen Nellenbruck und Schwarzerd im Zuge der Staatstraße 2055 die Fahrbahn und erneuert ein Stützbauwerk im Bereich der Tobelsäge.

Die Bauarbeiten befinden sich im Zeitplan. Am heutigen Mittwoch werden die Asphaltierungsarbeiten zwischen Nellenbruck und Wengen abgeschlossen.

WERBUNG:

Am Freitag 02.11.2018 wird der Bauabschnitt zwischen der Einmündung der Kreisstraße OA7 von Rechtis bis Schwarzerd asphaltiert.

Durch Optimierung des Bauablaufes konnte die Vollsperrung verkürzt werden. Die Sperrung beginnt nun am Freitag, 2.11.2018, ab 10:00 Uhr, und dndet am Samstag, 3.11.2018, gegen 7:00 Uhr.

Die Umleitung in beiden Fahrtrichtungen ist ab Buchenberg über die OA7 und die Gemeindeverbindungsstraße zur B12 nach Waltenhofen/Kempten und Buchenberg beschildert.

Außerhalb der Vollsperrungen, müssen die Verkehrsteilnehmer mit Wanderbaustellen im gesamten Baustellenbereich rechnen.

Für die Verkehrsführung innerhalb einseitig gesperrter Flächen wird bei Bedarf eine provisorische Ampelanlage eingerichtet.

Die Deckenbauarbeiten im letzten Bauabschnitt östlich von Wengen sind im nächsten Jahr (2019) vorgesehen.

Für die dennoch unvermeidlichen Behinderungen während der Sperrungen bittet das Staatliche Bauamt die Verkehrsteilnehmer um ihr Verständnis.