Vollsperrung der B300 bei Steinheim vom 4.11 bis 15.11.2013

29.10.2013 Kempten. Aus Gründen der baulichen Erhaltung der Substanz und des Gebrauchswertes der Verkehrsfläche der Bundesstraße 300, muss die Asphaltdeckschicht zwischen Heimertingen und Steinheim erneuert werden.

In Heimertingen ist zwischen dem Kreisverkehr B300/B312 und dem Brückenbauwerk nördlich der Aral Tankstelle, zu sätzlich noch die darunterliegende Asphaltschicht durch einen Asphaltbinder zu ersetzen.

Für die Abwicklung der Straßenbauarbeiten ist eine Vollsperrung vom 04. November bis 15. November 2013 angesetzt.
Am Montag, den 04. November 2013 wird in Heimertingen mit den Fräsarbeiten begonnen.

Ab 18.15 Uhr muss für den Schichtenverbund, im Abschnitt zwischen dem Kreisverkehr B300/B312 und dem Brückenbauwerk nördlich der Aral Tankstelle Heimertingen, eine Bitumenemulsion auf die Fräsfläche aufgespritzt werden. Ab diesem Zeitpunkt ist die Verkehrsfläche für den Anlieger nicht mehr befahrbar.

Am Dienstag, den 05.11.2013 wird im vor genannten Straßenbauabschnitt der Asphaltbinder und am Mittwoch die Asphaltdeckschicht eingebaut. Am Donnerstag, den 07.11.2013 kann der Anliegerverkehr diesen Straßenabschnitt mit geringen Einschränkungen wieder befahren.
In den darauf folgenden Tagen konzentrieren sich die Straßenbauarbeiten zwischen dem Kreisverkehr B300/B312 und Steinheim. Die vorgesehenen Bauleistungen sollen bis 15. November abgeschlossen sein.

Die großräumige Umleitung führt gemäß Umleitungsplan die B 300 von Norden kommend ab Boos über Fellheim – Kirchdorf – Oberopfingen die B312 zum Kreisverkehr in das Industriegebiet bzw. über Egelsee die St 2013 Richtung Steinheim und Memmingen und umgekehrt.

Die Kosten für diese Straßenbaumaßnahme betragen rund 300.000 Euro.
Für die auftretenden Behinderungen bittet das Staatliche Bauamt Kempten um Verständnis.


Werbung