Vollsperrung der B32 zwischen Meckatz und Heimenkirch bis 22.10.2019

18.10.2019. Das Staatliche Bauamt Kempten führt noch bis 31.10.2019 Erneuerungsarbeiten an der Bundestraße B32 zwischen Meckatz und Heimenkirch durch. Die Arbeiten unter Vollsperrung werden bis einschließlich Dienstag 22.10.2019 verlängert.

Am 7.10.2019 hat das Staatliche Bauamt Kempten mit der Deckenerneuerung der Bundesstraße B32 zwischen Meckatz und Heimenkirch begonnen. Die Bauarbeiten begannen an der Einmündung der Li 7 nach Wohmbrechts (Abschnitt 180, Station 0,000) und enden in Heimenkirch auf Höhe „Marktwirt“ (Abschnitt 180, Station 1,050).

Die Vollsperrung für den Durchgangsverkehr wird in diesem Bereich bis einschließlich 22.10.19 verlängert. Die Umleitung für Fahrzeuge aus dem Raum Opfenbach und Lindau in Richtung Kempten, Oberstaufen erfolgt ab Mellatz über Lindenberg nach Riedhirsch und weiter nach Kempten, Oberstaufen.

Fahrzeuge aus dem Raum Kempten, in Richtung Lindau, werden über Riedhirsch, Lindenberg nach Mellatz, Opfenbach geleitet.

Der Großräumige Verkehr von Lindau wird bereits von Lindau kommend über Opfenbach, Hergatz auf die B12 nach Kempten geleitet.

In Gegenrichtung wird der Verkehr von Isny in Dorenwaid weiter auf der B12 bis nach Hergatz, Lindau geführt. Die Zufahrt für das Unternehmen „Hochland“ ist nur von Riedhirsch kommend jederzeit gewährleistet.

Für die Behinderungen während der Sperrung bittet das Staatliche Bauamt Kempten die Verkehrsteilnehmer um ihr Verständnis.