Wanderherbst 2018 in der Alpsee Bergwelt

24.9.2018 Immenstadt. Klare Luft, angenehme Temperaturen und eine Natur, die in den buntesten Farben erstrahlt – nach einem traumhaften Bergsommer ist jetzt die ideale Zeit, den Wanderherbst in der Alpsee Bergwelt in vollen Zügen zu genießen.

Vom großen, kostenfreien Parkplatz aus führt die Sesselbahn entspannt hinauf zur Bergstation. Von hier aus eröffnen sich weitläufige Blicke über das Konstanzer Tal und den großen Alpsee. Hektik und Alltagsstress bleiben zurück und sind schnell vergessen.

Das gut ausgebaute Wanderwegenetz des Naturpark Nagelfluhkette beginnt direkt an der Bergstation. Vom gemütlichen Spaziergang bis hin zur alpinen Tagestour – das Angebot ist ausgesprochen vielfältig und eignet sich ideal um die eindrucksvolle Natur zu erkunden.

WERBUNG:

Wem der Sinn dagegen mehr nach Spaß und Abenteuer steht, den erwarten in der Alpsee Bergwelt mit dem Alpsee Coaster, dem Kletterwald Bärenfalle und der Abenteuer Alpe gleich drei Attraktionen der Superlative.

Der Alpsee Coaster ist Deutschlands längste Ganzjahresrodelbahn und macht die knapp 3 Kilometer lange Strecke zurück ins Tal zum rasanten Vergnügen. Mit bis zu 40 km/h geht es durch mehr als 60 Kurven. Zahlreiche Wellen und Jumps erhöhen den Spaßfaktor noch weiter und sorgen für einen echten Adrenalinschub.

Abenteurer zieht es vor der Abfahrt noch in den Kletterwald Bärenfalle. Mit 18 verschiedenen Parcours ist er Bayerns größter Hochseilgarten und bietet mit 187 Kletterelementen alles was den Puls kräftig ansteigen lässt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, die gesamte Ausrüstung ist zudem im Eintrittspreis inbegriffen.

Auch kleine Entdecker kommen in der Alpsee Bergwelt voll auf ihre Kosten. Die Abenteuer Alpe, Deutschlands größtes Bergspielabenteuer, bietet gleich sechs verschiedene Spielbereiche. Hier kann man nach Lust und Laune herumtoben, klettern, mit Wasser spielen, schaukeln, rutschen und noch viel mehr.

Abenteuer Alpe Alpsee Bergwelt
Abenteuer Alpe Alpsee Bergwelt

Gleich daneben können Alpakas, Lamas und Schwarznasenschafe beobachtet werden. Die niedlichen Zwergziegen und ihr Nachwuchs können von den Gästen sogar gefüttert und gestreichelt werden.

So viel Erlebnis und Abenteuer macht natürlich hungrig und durstig. Vier verschiedene Hütten und Bergrestaurants bieten vom kleinen Snack über Kaffee und Kuchen bis hin zu deftigen Schmankerln alles, was das hungrige Wanderer- und Abenteurerherz begehrt.

Alpsee Coaster Nachtrodeln
Alpsee Coaster Nachtrodeln (Foto Alpsee Bergwelt)

Die Alpsee Bergwelt ist noch bis einschließlich 4. November täglich ab 9:00 Uhr geöffnet. An den darauf folgenden Wochenenden 10./11. und 17./18. November werden bei geeigneten Bedingungen nochmals die Sesselbahn und der Alpsee Coaster in Betrieb genommen. Geplanter Start in die Wintersaison nach der Revisionspause ist dann der 25. Dezember.

Weitere Informationen zu den Öffnungszeiten, den aktuellen Betriebsstatus der Anlagen sowie alle weiteren Informationen findet Ihr auch im Internet unter www.alpsee-bergwelt.de und unter www.abenteuer-alpe.de.

(Foto: Alpsee Bergwelt)