Wer war am 11.3.2020, um 19:45 Uhr, im Cineplex-Kino in Memmingen in „Nightlife“?

13.3.2020 Memmingen. Inzwischen sind im Unterallgäu zehn Personen mit dem Coronavirus infiziert. Darunter ist eine junge Frau, die am Mittwoch, 11. März, das Cineplex-Kino in Memmingen besucht hat.

Das Gesundheitsamt am Landratsamt Unterallgäu bittet nun alle, die am 11. März um 19:45 Uhr den Film „Nightlife“ besucht haben, sich unter der Bürgerhotline zu melden, Telefon (08261) 995-406.

Die Hotline ist werktags von 8 bis 12 Uhr und von 14 bis 17 Uhr besetzt, Samstag und Sonntag jeweils von 12 bis 15 Uhr.

Zudem hat sich das Kind eines Erkrankten infiziert, das die Anton-Fugger-Realschule in Babenhausen besucht. Hier wurde eine weitere Klasse unter Quarantäne gestellt. Laut Gesundheitsamt verlaufen die neuen Fälle bislang mild.

Nicht bestätigt haben sich die Verdachtsfälle am Vöhlin-Gymnasium, an der Grundschule in Wiedergeltingen und in der Kindertagesstätte Wiedergeltingen. In diesen Fällen wurde die Quarantäne aufgehoben.