1.10.2014 – Unfall auf B303 bei Goldmühl

2.10.2014. Drei Verletzte und ein Sachschaden von 50.000 Euro sind das Resultat eines Verkehrsunfalls am Mittwochabend auf der Bundesstraße 303 bei Goldmühl.

Gegen 19.30 Uhr wollte ein 43-jähriger Mann aus dem Landkreis Bayreuth mit seinem Passat von Goldmühl kommend nach links auf die Bundesstraße 303 in Richtung Bad Berneck einbiegen. Er missachtete dabei die Vorfahrt eines aus Richtung Bad Berneck kommenden Autos, dessen 44-jähriger Fahrer aus dem Landkreis Kulmbach einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern konnte.

Der Fahrer des Passat musste mit Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Sein 11-jähriger Sohn erlitt leichtere Verletzungen. Der Fahrer aus dem Landkreis Kulmbach kam glücklicherweise mit leichten Prellungen davon. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von 50 000 Euro.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten bei beiden Unfallbeteiligten Alkoholeinfluss fest. Während der Unfallverursacher seinen Führerschein sofort abgeben musste, wird sein Unfallgegner im Nachhinein mit einem Fahrverbot rechnen müssen.