10.3.2020 – Brand in Wunsiedel

10.3.2020 Wunsiedel. Am frühen Dienstagmorgen bemerkten die Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Innenstadt den Brand einer Wohnung und alarmierten die Feuerwehr.

Gegen 3 Uhr sahen die Zeugen die Rauchentwicklung aus einer Wohnung in der Katharinenstraße und hörten die Hilferufe eines Mannes.

Mit einer Drehleiter retteten die alarmierten Einsatzkräfte der Feuerwehr einen 44-Jährigen aus der brennenden Wohnung im zweiten Stock. Die anderen Bewohner des Anwesens konnten sich selbst in Sicherheit bringen.

Nachdem die Feuerwehr den Brand gelöscht hatte, konnten alle Bewohner, bis auf den 44-Jährigen, in ihre Wohnungen zurückkehren.

Nach den ersten Erkenntnissen ging das Sofa des Mannes durch eine brennende Zigarette in Flammen auf.

Durch den Ruß- und Wasserschaden ist die Wohnung nicht mehr bewohnbar und es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro.