11.2.2019 – Unfall auf der A70

12.2.2019 Oberfranken. Ein Leichtverletzter und Sachschaden von über 25.000 Euro sind die Bilanz einer Schleudertour am Montagabend bei winterlichen Straßenverhältnissen.

Ein 50jähriger Ford-Fahrer kam im Bereich der Anschlussstelle Scheßlitz bei Schneematsch und seiner nicht angepassten Geschwindigkeit ins Schleudern und prallte gegen die Zugmaschine eines Sattelzuges.

Anschließend drehte sich der Ford noch mehrmals um die eigene Achse, schrammte den Sattelauflieger und kam schließlich schwer beschädigt an der Außenschutzplanke zum Stehen.

WERBUNG:

Der 50-Jährige erlitt durch den ausgelösten Airbag leichte Verletzungen. Sein Fahrzeug musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden.

Der Schaden an den beteiligten Fahrzeugen wird auf 25.500 Euro beziffert.