12.3.2020 – Einbruch in Aschaffenburg

13.3.2020 Aschaffenburg/Unterfranken. Am Donnerstagabend ist ein Unbekannter in ein Wohnhaus in der Innenstadt eingebrochen. Er entwendete Schmuck und entkam mit seiner Beute unerkannt. Die Kriminalpolizei Aschaffenburg hat die Ermittlungen in dem Fall übernommen und hofft nun auch auf Zeugenhinweise.

Gegen 19:30 Uhr hatten die Bewohner ihr Anwesen in der Kobellstraße verlassen. Als sie gegen 21:15 Uhr heimkehrten, stellten sie den Einbruch fest.

Ein Unbekannter war über die Terrassentür eingedrungen und hatte sich im Inneren auf die Suche nach Wertgegenständen gemacht.

Entwendet wurden dem Sachstand nach mehrere Schmuckstücke. Der Gesamtbeuteschaden dürfte nach ersten Schätzungen im vierstelligen Bereich liegen.

Wer am Donnerstagabend in der Kobellstraße etwas Verdächtiges beobachtet hat, das mit dem Einbruch in Zusammenhang stehen könnte, wird dringend gebeten, sich unter Tel. 06021/857-1732 zu melden.

(Symbolfotos: Bayerische Polizei)