12.4.2018 – Unfall in Nürnberg

13.4.2018 Nürnberg. Gestern Morgen (12.04.2018) ereignete sich ein folgenschwerer Verkehrsunfall im Nürnberger Süden, bei dem eine Fahrradfahrerin schwer verletzt wurde. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Gegen 07:45 Uhr befuhr ein bislang unbekannter Auto-Fahrer die Trierer Straße in Richtung Münchener Straße. Zeitgleich fuhr eine Fahrradfahrerin parallel auf dem Radweg.

Als der Pkw-Fahrer am Ende der Straße nach rechts auf das Gelände der Aral-Tankstelle abbog, übersah er offensichtlich die Fahrradfahrerin. Diese musste stark abbremsen und stürzte. Zu einer Kollision kam es nicht.

WERBUNG:

Die Frau (46 Jahre) erlitt durch den Sturz schwere Verletzungen und musste in einem Krankenhaus behandelt werden.

Bei dem Auto handelt es sich um eine beige- oder goldfarbige Limousine mit Fließheck, die in Nürnberg (Kennzeichen N) zugelassen ist.

Die Verkehrspolizei Nürnberg übernahm die polizeiliche Unfallaufnahme. Die Beamten bitten den Fahrer des unfallverursachenden Pkw sowie Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben, sich unter der Telefonnummer 0911 6583-1530 zu melden.