13.12.2021 – Einbruch in Tankstelle in Marktsteft

14.12.2021 Marktsteft/Unterfranken. Am späten Montagabend ist ein Unbekannter in den Verkaufsraum einer Gaststätte eingebrochen. Der Täter entwendete mehrere Stangen Zigaretten und entkam mit seiner Beute unerkannt. Inzwischen hat die Kriminalpolizei Würzburg die weiteren Ermittlungen in dem Fall übernommen. Wer Verdächtiges beobachtet hat, wird dringend gebeten, sich zu melden.

Gegen 23:30 Uhr hatte der Einbruchsalarm der Tankstelle in der Marktbreiter Straße ausgelöst.

Obwohl mehrere Streifenbesatzungen der Kitzinger Polizei schnell vor Ort waren, gelang es dem Täter, zu entkommen.

Umfangreiche Fahndungsmaßnahmen im Umfeld des Tatortes verliefen ergebnislos.

Es stellte sich heraus, dass der Einbrecher ein Loch in die Außenwand gebrochen hatte, um in den Verkaufsraum zu gelangen.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Der entstandene Sachschaden dürfte sich auf etwa 4.000 Euro belaufen. Der Beuteschaden wird auf rund 1.200 Euro geschätzt.

Die Kriminalpolizei Würzburg hofft im Rahmen ihrer Ermittlungen nun auch auf Hinweise von möglichen Zeugen:

Wer ist am Montagabend im Umfeld der Tankstelle auf eine verdächtige Person oder ein verdächtiges Fahrzeug aufmerksam geworden?

Wer hat den Täter möglicherweise auf der Flucht beobachtet?

Wer kann sonst sachdienliche Hinweise geben, die zur Aufklärung des Falles beitragen könnten?

Hinweise werden unter Tel. 0931/457-1732 entgegengenommen.

Werbung: