14.10.2020 – Einbruch in Oberthulba

15.10.2020 Oberthulba/Unterfranken. Am Mittwochnachmittag ist ein Unbekannter in ein Wohnhaus eingebrochen. Der Täter entwendete Bargeld und entkam mit seiner Beute unerkannt. Die Kriminalpolizei Schweinfurt hofft im Rahmen ihrer Ermittlungen nun auch auf Hinweise von möglichen Zeugen.

Der Einbruch ereignete sich im Zeitraum zwischen 15:30 Uhr und 16:45 Uhr in der Straße „Zum Weißen Kreuz“.

Die Täter waren offenbar über den Wintergarten gewaltsam in das Wohnhaus eingedrungen, bevor sie sich im Inneren auf die Suche nach Bargeld machten.

Nach der Tat verschwanden die Einbrecher in unbekannte Richtung. Sie hinterließen einen Sachschaden, der sich nach ersten Schätzungen auf etwa 1.000 Euro belaufen dürfte.

Um den Einbruch aufklären zu können, hofft der Sachbearbeiter nun auch auf Hinweise aus der Bevölkerung:

Wer hat am Mittwoch im Umfeld des Tatortes verdächtige Personen oder ein verdächtiges Fahrzeug mit fremden Kennzeichen beobachtet?

Wer hat am späten Nachmittag sonst etwas Verdächtiges wahrgenommen, das mit dem Einbruch in Zusammenhang stehen könnte?

Mögliche Zeugen werden dringend gebeten, sich unter Tel. 09721/202-1731 mit der Kriminalpolizei Schweinfurt in Verbindung zu setzen.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)