14.8.2013 – Unfall auf A9 bei Haag

14.8.2013 Haag. Am frühen Mittwochmorgen überschlug sich eine 28-Jährige mit ihrem Opel und verletzte sich dabei leicht.

Die Frau war zuvor von ihrer Fahrspur abgekommen und gegen den Wagen eines 41-Jährigen gestoßen. Hierdurch entstand Sachschaden im fünfstelligen Eurobereich.

Kurz nach 5 Uhr fuhr die 28-jährige aus dem Landkreis Bayreuth mit ihrem Auto auf der Autobahn A9 in Fahrtrichtung Berlin. Auf Höhe Haag kam sie mit ihrem Wagen aus bislang noch ungeklärter Ursache von der rechten auf die mittlere Fahrspur und stieß dort mit dem Audi des 41-jährigen aus dem Landkreis Kulmbach zusammen.

Anschließend überschlug sich die junge Frau mit ihrem Fahrzeug, das stark beschädigt auf dem linken Fahrstreifen liegen blieb. Die Opel-Fahrerin wurde mit leichten Verletzungen vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht, der Mann blieb unverletzt.

An den Fahrzeugen war ein Gesamtsachschaden von etwa 15.000 Euro zu beklagen. Für die Zeit der Unfallaufnahme waren zwei Fahrspuren zeitweise gesperrt.


Schreibe einen Kommentar