14.9.2021 – Tödlicher Motorradunfall auf der B27

15.9.2021 Münnerstadt/Unterfranken. Ein 33-jähriger Motorradfahrer erlitt bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag tödliche Verletzungen. Die Polizeiinspektion Bad Kissingen ermittelt zur Unfallursache. Die B287 blieb für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt.

Gegen 15:30 Uhr befuhr eine 19-jährige Pkw-Fahrerin mit ihrem VW Polo die St2445 von Schweinfurt kommend in Richtung Münnerstadt.

(Symbolfoto, Quelle: Bayerische Polizei)

Nach bisherigen Erkenntnissen wollte sie ordnungsgemäß nach links auf die B287 in Richtung Nüdlingen abbiegen und übersah dabei offenbar einen entgegenkommenden Motorradfahrer.

Der 33-jährige Zweiradfahrer konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und kollidierte mit dem Pkw. Der Honda-Fahrer erlitt durch den Zusammenprall derart schwere Verletzungen, dass jede Hilfe zu spät kam. Er verstarb noch an der Unfallstelle.

Die Polizeiinspektion Bad Kissingen übernahm die Ermittlungen zur Unfallursache, zu denen auch ein Sachverständiger hinzugezogen wurde.

Die B287 musste für die Dauer der Unfallaufnahme komplett gesperrt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf einen mittleren fünfstelligen Bereich geschätzt.